Wie werden die Verwaltungskosten getragen?

Die Teammitglieder von Bulungi –  Hilfe für Kinder in Uganda e. V. in Deutschland arbeiten ehrenamtlich. Die Mitarbeiter der ugandischen Partnerorganisation arbeiten entweder ebenfalls ehrenamtlich oder gegen eine geringe Aufwandsentschädigung. Die Verwaltungsausgaben des Vereins umfassen damit im Wesentlichen Bankgebühren, Gebühren für die Bulungi Internetseite sowie Porto- und sonstige Registrierungsgebühren und werden zum größten Teil durch Mitgliedsbeiträge und sonstigen Einnahmen wie zum Beispiel smile.amazon gedeckt.